GmbH

Preise

vergleichsweise günstig

Unsere Preise

Sonderaufwand

Lang / Kurzwaffenbahnen (pro Person, Stand und 1/2 Std.)

Kurzwaffenstand komplett, (pro Stunde)

Laufender Keiler/Kipphase (pro Person, Stand und Stunde)



Jeder Schütze ist für die Abgabe seines Schusses selbst verantwortlich

10,00€

80,00€

15,00€

Aufsichtsperson je ½ Stunde 

(wenn der Schütze selbst nicht Aufsichtsberechtigt ist)

Mietwaffe (Standard, pro Person, Stunde und Waffe)

Mietwaffe (Exklusiv, pro Person, Stunde und Waffe)

Gehörschutz (pro Stunde)

Gewerbl.Einschießen je Waffe

Schießen mit Trainer je ½ Std.

Einschießen (Hilfe am Stand - nach Aufwand)

Rahmentreffer 

Treffer in den Hochblenden oder in den Wänden 

Seilltreffer (Sei- und Arbeitsaufwand)

25,00€


10,00€

15,00€

1,00€

10,00€

30,00€

ab 35,00€

3,00€

10,00€

Öffnungszeiten

Übliches Zubehör bekommen Sie bei uns oder Sie können es bei uns zu branchenüblichen Preisen und Staffelungen bestellen.

Bei Waffen und optischen Geräten können wir Ihnen, je nach Herstellerkonditionen, interessante Hauspreise anbieten.

Z.B. 

Meindl Winterstiefel „KIRUNA“

GTX mit Goretex-Membrane, wasserdicht, der ideale Stiefel für die Jagd.

Unser Hauspreis:       299,-€

Öffnungszeiten (bis auf Weiteres)

Montag

Dienstag
Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag
Sonntag

Der Schießstand ist ohne Einschränkungen geöffnet!

TERMINE NUR NACH TELEFONISCHER VEREINBARUNG!

Telefon: 02324 25885 oder 0174 8284086

Bitte nicht per Mail oder Whats App. 

Vorhandene Hygieneregeln sind zwingend einzuhalten!

Bitte stets mit der „LUCA-App“ oder der „CORONA-App“ anmelden.

vormittag geschlossen

vormittag geschlossen

vormittag geschlossen

nachmittag geschlossen

Hygienekonzept


ACHTUNG:

So bald sich Änderungen ergeben, werden wir Sie an dieser Stelle unverzüglich informieren.

14:00 bis 18.00 Uhr
10:00 bis 18:00 Uhr
14:00 bis 18:00 Uhr
10:00 bis 18:00 Uhr
14:00 bis 18:00 Uhr
09:30 bis 17:00 Uhr
09:30 bis 13:00 Uhr

Abstandsregeln








Mund-

Nasenschutz:


Dokumentationspflicht:






Hygienepflicht:



Gehör- Augenschutz:






Wartende Schützen können sich auf den bereit gestellten Bänken am Grillplatz und im Aufenthaltsraum, unter Beachtung der Abstandsregeln, aufhalten. Es gilt auf dem gesamten Gelände ein Mindestabstand von 1,5 m,.

Es sind vier Bahnen auf dem LW-Stand bei Wahrung des Abstandes geöffnet. Es dürfen sich also nur max. vier Schützen zuzüglich einer Aufsichtsperson auf dem Stand aufhalten. 


Alle Personen sind verpflichtet auf dem gesamten Gelände einen Mund-Nasen Schutz zu tragen.


Jede Person wird zwingend in eine Anwesenheitsliste mit Namen, Vornamen und der Anschrift, sowie Datum und Uhrzeit  eintragen. Die Daten werden, entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen, aufbewahrt. Handynutzer können die Eintragung mittels der „LUCA“-App oder der „CORONA“-App vornehmen.


In den Toiletten sind Handwaschlotionen und Papiertücher vorhanden, Desinfektionsspray steht im Vorraum.


Brillen und Gehörschützer werden bis auf Weiteres nicht ausgegeben. Ohne Gehörschutz darf nicht geschossen werden.